E R S T E R   A K T
_____________________________________________________________________________________________
                                     
Vierte Szene
                                     
Hymnen der Erde
                                     
 

Aus allen Himmelsrichtungen erscheinen die unüber-sehbaren Karawanen der großen Gesellschaftsführer und geistigen Lenker der Welt, die nach bestem Wissen und Gewissen für das Wohl der Menschen tätig waren und deren Namen bei den Völkern über große Zeiträume in lebendiger Erinnerung geblieben sind.

Die Sterblichen Könige ziehen auf reich geschmückten Wagen, Elefanten und Pferden zur Wiese hin und erweisen dem Lebensatem ihre Ehrerbietung. Sie tragen Zeichen, Flaggen und Banner mit Abbildern der Erde.

Beim Erscheinen der Könige lösen sich allmählich die Lichtwesen in Licht, die Schattenwesen in Dunkelheit auf; die Lebewesen verwandeln sich in Wiesenblumen.

 
                                     
                                     
                                     
  <<                               >>  
                                     
                                     
                                     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
©   A A R   E D I T I O N   I N T E R N A T I O N A L   1969

 

 
 
HOME
INHALT
 
VORSPIEL
Erste Szene
Zweite Szene
Dritte Szene
PROLOG
ERSTER AKT
Erste Szene
Zweite Szene
Dritte Szene
Vierte Szene

Fünfte Szene
Sechste Szene
ZWEITER AKT
Erste bis Vierte Szene
Erste Szene
Zweite Szene
Dritte Szene
Vierte Szene

Fünfte Szene
DRITTER AKT
Erste Szene
Zweite Szene
Dritte Szene
PETER HÜBNER
Biographische Daten
MAIN LINKS
 
 
 
PETER HÜBNER  ·  GESANG DES LEBENS